Psychotherapeuten Passau

Gebaeude

Über mich

Maria_Rothhammer

Mein Name ist

Dr.med. Maria Rothhammer

 

Ich bin Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und seit April 2008 in Passau niedergelassen.

 

Ich arbeite tiefenpsychologisch-fundiert, das bedeutet, die jetzigen Probleme vor dem Hintergrund der frühen Erfahrungen zu verstehen und zu heilen.

 

Neben der tiefenpsychologisch-fundierten Arbeit habe ich eine Ausbildung in PBSP (Pesso Boyden System Psychomotor) und biete diese Therapie in Einzel- und Gruppenarbeit an.

 

PBSP ergänzt, einfach gesprochen, die tiefenpsychologische Arbeit um generationenübergreifende und körpertherapeutische Arbeit.

 Ausgehend von der aktuellen Szene wird durch eine hochentwickelte Methodik die Verbindung zu den korrespondierenden Erfahrungen in der frühen Lebensgeschichte hergestellt.

Die dort erlebten emotionalen Defizite bei den Grundbedürfnissen (Platz, Nahrung, Schutz, Unterstützung, wohlwollende Grenzen) werden in glaubhafter Weise durch “passende” und damit befriedigende Erfahrungen überschrieben, was uns befähigt, mit den neuen Erfahrungen unsere jetzigen Schwierigkeiten besser zu bewältigen. Im Konzept der “holes in roles” geht es um generationenübergreifendes Verständnis, wo wir früher, schon als Kinder, Fehlendes und Ungerechtes in unseren Familien emotional zu heilen versucht haben, was einen hohen Wert darstellt, aber oft zu Lasten der Erfüllung unserer kindlichen Grundbedürfnisse gegangen ist. Außerdem werden Traumata in diesem heilsamen Ansatz behandelt.

Die Arbeit ist sehr differenziert und orientiert sich unmittelbar an den Bedürfnisssen des Klienten.